5750162705_18245155e7

In Vitro Fertilisation

Wenn Paare keine Kinder ohne fremde Hilfe bekommen können, ist dies eine große Belastung. Es folgen eine große Anzahl an Untersuchungen und Versuchen, die dank der heutigen medizinischen Möglichkeiten oft zum Erfolg führen. Aber was tun, wenn die künstliche Befruchtung fehlschlägt? Was wenn die Qualität der Eizellen für eine künstliche Befruchtung nicht ausreicht oder beim Mann eine schwerwiegende Fruchtbarkeitsstörung vorliegt?

Herkömmliche Verfahren lassen Paare mit den oben genannten Problemen oft ratlos zurück, die In-Vitro-Fertilisation kann hier eine Möglichkeit bieten. Bei der In-Vitro-Fertilisation werden per ovarieller Stimulation die Eierstöcke der Frau stimuliert, so dass sie mehrere Eizellen prodzuieren. Bis die Follikel die richtige Größe erreicht haben dauert es etwa 10-20 Tage.
Es folgt die Punktierung, die Entnahme der Eizellen. Dies ist ein kurzer, etwa 15 minütiger Eingriff, der im OP vorgenommen wird.

Mit der entnommenen Eizelle und den männlichen Samenzellen wird nun die Befruchtung durchgeführt. Dabei kann entweder das konvententionelle IVF- Verfahren oder das ICSI-Verfahren zur Anwendung kommen. Durch die Befruchtung entstehen die Embryonen. Diese werden nun täglich untersucht und klassifiziert, um sicherzustellen, dass sie sich gut entwickeln.
Sobald die Embryonen herangereift sind werden die Besten zurück in die Gebärmutter transferiert. Die übrigen Embryonen werden vitrifiziert und stehen so für spätere Befruchtungen zur Verfügung.

IVI, ein Spezialist für Reproduktionsmedizin, gibt die Ergebnisse In Vitro Fertilisation mit 90% der behandelten Patientinnen an. Die Aussicht auf eine erfolgreiche Schwangerschaft wird durch die In Vitro Fertilisation deutlich erhöht.

Ebola Symptome das Portal

Wir haben aus aktuellem Anlass zum Thema Ebola Virus ein Informationsportal rund um diese Krankheit aufgebaut. Folgenden Themen werden im Schwerpunkt behandelt:

Was ist das Ebola Virus?
Symptome des Ebola Virus
Ebola ein gefährlicher Virus
Ebola Krankheitsverlauf

Wir würden uns sehr über Feedback in der Kommentarfunktion freuen. Vielleicht gibt es noch Informationen zum Thema Ebola Virus die Sie gerne auf der Webseite finden möchten.
Schreiben Sie uns gerne an!

Apfeltee

Achtung – Mit dem Frühling kommt auch oft die Erkältung

Die Tage werden schon Anfang März länger und die Sonne scheint in weiten Teilen Deutschlands. Für viele Menschen ist die Auswahl der Garderobe mit dem Blick aus dem Fenster und dem Erblicken der Sonne bereits entschieden. Leider vergessen viele gleichzeitig auf den Thermometer und in den Wetterbericht zu schauen. Gerade zu dieser Jahreszeit schwanken die Temperaturen sehr stark und all das Wissen rund um das Zwiebelprinzip scheint vergessen.
Die Anzahl der Erkältungen steigt gerade in den Übergangsmonaten stark an und kann mit wenigen kleinen Tricks vermieden werden:

  1. Nach dem Zwiebelprinzip anziehen, mehrere Schichten, das man nicht schwitzen aber auch nicht frieren muss.
  2. Vor dem Verlassen des Hauses auf den Thermometer und in den Wetterbericht schauen
  3. Viel gesundes Obst und Gemüse essen

Machen Sie doch mal wieder einen Spaziergang an der frischen Luft (mit entsprechender Montur) – Minimum 30 Minuten, maximal eine Stunde
Doch was tun wenn es einen doch erwischt hat? Hier noch ein paar Hinweise für eine schnelle Genesung bei einer Erkältung:

  1. Gönnen Sie sich etwas Ruhe und zwingen Sie sich nicht in die Arbeit. Besser ein oder zwei Tage krank als mehrere Wochen. Ein guter Arbeitgeber weiß das und hat dafür Verständnis.
  2. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Arznei auf die Verträglichkeit, es ist nicht immer gut sofort die brutalen Hämmer einzuwerfen. Das Prinzip, „mit Kanonen auf Spatzen schießen“ funktioniert bei Erkältungen leider nicht immer und kann zu schlimmen Nebenwirkungen führen. Wenn möglich, suchen Sie sich ein sanftes Mittelwie beispielsweise Meditonsin mit dem homöopathischen Tri-Komplex. Gerade bei Kindern sind solche Mittel sanfter zum Körper.
  3. Halten Sie Abstand zu anderen Menschen, gerade während einer Erkältung ist das Risiko sich Bakterien oder Viren einzufangen besonders hoch. Das Immunsystem ist geschwächt und die Rücksicht gegenüber anderen Menschen gebietet es ebenfalls.

Wir vom Team der Webseite GesundheitsABC wünschen Ihnen einen gesunden Übergang in die warme Jahreszeit und freuen uns auf Ihr Feedback zu unseren Hinweisen.
Ihr Team vom GesundheitsABC

 

Bild: günther gumhold  / pixelio.de

Eucerine

Hilfe bei unreiner Haut

Unreine Haut ist kein Problem, welches sich nur auf Jugendliche beschränkt. Auch erwachsene Männer und Frauen haben mit Hautproblemen zu kämpfen. Neben der Akne gehören auch Hautunreinheiten dazu, die sich negativ auf das Hautbild und somit auf das Selbstbewusstsein der Betroffenen auswirkt. Mit einer gezielten Pflege kann der Haut geholfen werden. Für die Pflege bei unreiner Haut.

Informationen zur unreinen Haut

 

Sind die Ursachen für Hautunreinheiten bekannt, ist die Behandlung verständlich. In der Haut befinden sich zahlreiche Talgdrüsenfollikel. Die Aussonderungen der Talgdrüsen sorgen für eine Schutzschicht auf der Haut. Diese Ausschüttungen sind hormongesteuert. Unreine Haut entsteht, wenn der Kanal dieses Talgdrüsenfollikels durch eine Hornschicht verstopft wird und der Körper eine erhöhte Talgproduktion hat. Durch eine Oxidation in dem Kanal kann es zu einer dunklen Verfärbung kommen, welche als typisches Merkmal von Mitessern zu erkennen ist. Gehäuft treten diese an der Stirn, Nase und Kinn auf. Diese Verstopfungen können zu Entzündungen führen und Pickel entstehen. Des Weiteren sind Bakterien (Propionibacterium acnes) auf der Hautoberfläche an der Entstehung einer Akne beteiligt.

Unreine Haut muss nicht sein

 

Verschiedene Faktoren sind an der Entstehung unreiner Haut beteiligt. Verstopfte Kanäle behindern einen gleichmäßigen Talgabfluss. Durch Milchsäure können die Hornschichten, die für eine Verstopfung sorgen, aufgelöst werden, so dass der Talg besser abfließen kann. Mit L-Carnitin kann eine vermehrte Talgproduktion reduziert werden. Antimikrobiellen Substanzen können reduzierend auf die Bakterien einwirken, welche bei der Akneentstehung eine Rolle spielen. Die Unreinheiten und zusätzlich äußere Einflüsse strapazieren die Haut in großem Umfang, so dass eine Verbesserung weiterhin dadurch erreicht werden kann, wenn hautberuhigende Substanzen angewandt werden. Die Wirkstoffe in Hautpflegeprodukten setzen sehr zielgerichtet beim Problem Hautunreinheiten an.

Der unreinen Haut kann geholfen werden

 

Mehrere Faktoren tragen dazu bei, dass eine unreine Haut entsteht. Doch der Haut kann geholfen werden. Eine Überproduktion der Talgdrüsen lässt sich nicht komplett abstellen. Bakterien befinden sich auf der Hautoberfläche, sie lassen sich nicht vollständig entfernen. Jedoch kann bei konsequenter und regelmäßiger Anwendung von Hautpflegeprodukten die Einwirkungen der Faktoren reduziert werden, damit das Hautbild insgesamt reiner erscheint und das Wohlbefinden des einzelnen steigt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pollenallergie Symptome erkennen: Anzeichen können vielfältig sein

Jedes Jahr fast zur gleichen Zeit geht für viele Allergiker eine schwere Zeit los, denn die Pollen von Blumen, Bäumen oder Sträuchern fliegen wieder und lassen so manchen darunter stöhnen. Pollenallergiker spüren bereits jetzt im März 2012 die ersten Anzeichen wie brennen in den Augen und die ewige laufende Nase. Weiterlesen

2288556895_5a9f918276_m

Beim Sport Zahn abgebrochen – Zahlt die Krankenversicherung?

Schnell ist es passiert. Da ist ein Ball vor den Mund geflogen und schon ist ein Stück vom Zahn weg. Neben den Schmerzen stehen in einer solchen Situation auch finanzielle Fragen an, denn nicht jeder kann auf Anhieb sagen, ob seine Versicherung auch die Kosten übernimmt.


Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wenn ein Zahn abgebrochen ist, kommen in der Regel Kronen, Füllungen oder auch Brücken zum Einsatz. Diese Arten von Zahnersatz sind sehr unterschiedlich und das zeigt sich auch in den Kosten. Je nach Schweregrad des Schadens kann die Behandlungsmethode und damit der Preis bestimmt werden. Weitere Einflussfaktoren sind außerdem die Fläche und die Größe des Zahns. Zahnersatzkosten werden von der Krankenkasse innerhalb eines festen Zuschusses übernommen. Dieser liegt bei 50 Prozent. Die andere Hälfte muss der Patient aus eigener Tasche bezahlen. Und dennoch können dadurch Kosten entstehen, die mehrere tausend Euro betragen. Der Zahnarzt verrechnet dies dann zusammen mit dem Festzuschuss. Wer beispielsweise eine Brücke mit keramischer Verblendung braucht, kann diese in einem Labor für 620 Euro bekommen, in einem anderen bezahlt er jedoch nur 240 Euro. Im Normalfall kostet eine Krone mit einer Keramik Vollverblendung rund 200 Euro. Günstige Dentallabore bieten aber schon Preise von 86 Euro an.
Die Wahl der richtigen Füllung
Die Art der Füllung kann sich entscheidend auch auf die allgemeine Gesundheit auswirken. Von Amalgam ist beispielsweise schon länger bekannt, dass sich Teile herauslösen können, die schädlich für den Körper sind, da sie Vergiftungen hervorrufen können. Da dies aber die günstigste Variante ist, haben sich noch viele Patienten für solche Füllungen entschieden. Daneben gibt es aber auch teure Varianten wie Gold oder Keramik. Diese kosten zwar oftmals das Dreifache des Preises einer Almagamfüllung, sind aber dafür umso haltbarer und viel gesünder. Wer seine Kosten weiterhin reduzieren will, sollte sich beispielsweise die Hallesche Zahnzusatzversicherung im Vergleich näher anschauen.

Fazit: Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt im Fall der Fälle immer nur die Hälfte. Den Rest müssen Patienten selbst übernehmen. Dies gilt auch für Sportunfälle.

twinlili  / pixelio.de

Sport und Gesunde Ernährung

twinlili / pixelio.de

Wenn sich die Weihnachtszeit dem Ende zuneigt und es langsam auf die Jahreswende zugeht, dann kommen bei vielen Menschen die guten Vorsätze fürs neue Jahr hervor. Große Pläne, wie zum Beispiel mehr Sport zu treiben und einige Kilo abzunehmen, haben die meisten mindestens einmal im Leben gehabt. Dass diese Vorhaben auch umgesetzt werden, kann sogar durch Zahlen belegt werden: Die Anmeldezahlen in Fitnessstudios und Sportvereinen steigt im Monat Januar merklich an. Auffällig ist jedoch, dass die Teilnehmerzahl in Joga oder Workout-Kursen in den darauf folgenden Wochen wieder stark abnimmt. Die guten Vorsätze sind offensichtlich schnell wieder vergessen und die Fitnessstudiomitglieder erliegen wieder dem Alltagstrott.  Weiterlesen

Katrin Schindler  / pixelio.de

Was gegen Schwindel getan werden kann

Mittlerweile klagt jeder 10. Patient in Deutschland bei seinem Arzt über Schwindelanfälle. Begleitet werden diese oft von weiteren Symptomen wie Erbrechen, Übelkeit sowie Ohrensausen. Schwindelgefühle, auch Vertigo genannt, sind dabei als eine Art Missempfindung zu verstehen. Um sich zu orientieren, verarbeitet das Gehirn diverse Eindrücke von Augen, Muskeln und Gleichgewichtsorgan zu einem Ganzen. Sind diese Informationen der Sinnesorgane widersprüchlich und gegensätzlich, so wird eine Scheinbewegung von dem Betroffenen empfunden. Diese führt er in der Realität jedoch nicht aus. Bei Vertigo lassen sich unterschiedliche Arten des Schwankschwindel unterscheiden. Weiterlesen